Google+ Solarthermie - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
Rechts die Originalflasche aus Brasilien

Caipirinha Party

Preis:10.00EUR







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 70von: 366454
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Solarthermie

Wissenswertes » Immobilien - Brasil » Solarthermie

  • Solarofen
    Solarofen
  • Warmes Wasser mit Solarthermie
    Warmes Wasser mit Solarthermie

Brasilien hat eine jährliche Sonneneinstrahlung von etwa 1.500 bis 2.400 kWh/m². In Deutschland liegt dieser Wert bei etwa 900 bis 1.220 kWh/m². Die kälteste Region im Süden Brasiliens wird um 20% mehr von der Sonne bestrahlt als die wärmste Region in Deutschland. Solarthermie und Photovoltaik sind also gerade in Brasilien eine sinnvolle Investition.

 

Stern  Sauberer Strom

 

Wir denken nicht oft darüber nach, woher unser Strom kommt. Aber wir wollen den elektrischen Strom immer und jederzeit nutzen. Elektrizität, die durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe, wie Kohle, Öl und Erdgas erzeugt wird, emittiert Kohlendioxid, Stickoxide und Schwefeloxide - Gase, die zum Klimawandel beitragen. Solarthermie ist eine kohlenstofffreie und  erneuerbare Alternative. In Brasilien scheint die Sonne fast jeden Tag 8 bis 10 Stunden lang.

 

Stern  Solarthermie wird staatlich gefördert

 

Heißes Wasser wird in Brasilien durch elektrisch betriebene Duschen in etwa 73% aller brasilianischen Haushalte genutzt. Die jeden Morgen und Abend dadurch verursachten Stromverbrauchsspitzen führen zu Problemen bei den brasilianischen Stromversorgern. Diese Stromspitzen entsprechen 6% des gesamten Stromverbrauchs in Brasilien. In den brasilianischen Haushalten werden 25% des gesamten Stromverbrauchs nur für das Duschen verwendet. Die Solarthermie wird von der Politik in Brasilien gefördert um die Verbrauchsspitzen bei der Stromversorgung zu reduzieren.

 

Stern  Sparen beim Stromverbrauch

 

Es macht also in Brasilien doppelt Sinn warmes Wasser oder auch Strom mit Hilfe der Solarthermie selbst zu produzierten. Wer beim täglichen Duschen mit dem in Brasilien verwendeten elektrisch betriebenen Duschkopf sein Wasser erwärmt, der macht natürlich auch den Stromversorger reich und sich selbst arm. Wasser kann man durch die Sonne auf dem eigenen Hausdach erwärmen. Das erhitzte Wasser wird in einem Wassertank auf dem Dach gespeichert und kann dann bei Bedarf unter anderem zum Duschen oder auch in der Waschmaschine genutzt werden. Das spart nicht nur Strom für das warme Wasser, es ist auch besser für die Umwelt.

 

Stern  Wie funktioniert die Solarthermie

 

Wer Wasser mit Sonnenenergie erhitzen möchte, benötigt einen Wassertank und eine Fläche zum Erhitzen des Wassers. Das Wasser wird durch Kupferrohre aus dem Wassertank geleitet. Kupferrohre oder Glaskolben, die unter einer Glasplatte verlegt sind, erhitzen passiv das durchgeleitete Wasser. Da warmes Wasser leichter als kaltes Wasser ist, steigt das warme Wasser in einem Auslass durch ein Kupferrohr wieder nach oben in den Wassertank. Auf diese Weise sammelt sich immer mehr warmes Wasser im Wassertank. Nutzt man das Wasser aus dem oberen am Wassertank befestigtem Kupferrohr, dann erhält man heißes Wasser. Nutzt man das Wasser aus dem unteren Rohr des Wassertanks, dann kommt kaltes Wasser. Die Geräte können das Wasser zwischen 60 Grad Celsius bis 80 Grad Celsius erhitzen. Es gibt auch Versionen, bei denen im Wassertank nur heißes Wasser gespeichert wird. Kaltes Wasser erhält man dann durch eine separate Wasserversorgung, die unabhängig vom Heizsystem auf dem Dach ist.

 

 

YouTube Video - Como fazer um aquecedor solar de baixo custo

 

Es gibt zwei Arten von solarthermischen Systemen - passive und aktive. Ein passives System erwärmt sich genau so, wie ein in der Sonne geparkter PKW. Im Inneren wird es warm, wenn die Sonne durch die Fensterscheiben strahlt. Ein aktives System absorbiert die Wärmeenergie, transportiert, sammelt und und speichert sie. Solarthermische Kraftwerke sind aktive Systeme, Spiegel konzentrieren das Sonnenlicht in einem Brennpunkt und Empfänger sammeln die Sonnenenergie und wandelt sie in Wärmeenergie. Ein erhitztes Trägermedium, wie zum Beispiel heißer Wasserdampf, erhitztes Öl oder andere Flüssigkeiten betreiben dann einen Generator, der zur Erzeugung von Elektrizität verwendet werden kann.

 

 

YouTube Video - Technik erklärt - Solarthermie

 

Stern  Kochen mit Sonnenenergie

 

Einen Solarofen kann man selber bauen und vielseitig einsetzen. Er erhitzt Kaffeewasser für den Filterkaffee, die Frühstückseier, er kann natürlich auch alle Arten von Suppen, Soßen und ähnliche Dinge zubereiten - je nach Bauform kann man auch ganze Menüs mit einem Solarkocher zubereiten oder auch backen. Wer es günstig will, der kann einen Solarofen selbst bauen. Man sollte allerdings schwarze Töpfe verwenden denn die schwarze Farbe nimmt die Wärme besser auf. Das beschleunigt den Kochvorgang enorm.

 

 

YouTube Video - solar cooking: How to build a solar cooker

 

Wer die Sonnenenergie noch besser nutzen möchte, der greift zu einem Industrieprodukt. Diese sind professionell gefertigt. Solaröfen kann man ab 100.- € bis 300.- € käuflich erwerben. Natürlich gibt es auch teurere Solarkocher. Billige  Modelle kann man zum testen verwenden, aber wer richtig kochen will, der sollte ein größeres Modell verwenden.

 

 

YouTube Video - GoSun Grill: A Complete Redesign of the Modern Grill

 

Stern  Das ist doch ein Witz!

 

Die Erde geht kaputt und niemand tut etwas. Vielleicht sind es ja die vielen kleinen Dinge, die den Planeten retten. Oder warten wir auf Außerirdische, die dann die Welt reparieren sollen?

Dabei ist der Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften richtig spannend. Man hat dabei sogar Spaß und Freude, besonders dann, wenn man den Umweltschutz so einfach umsetzen kann. Es muß nicht immer der ganz große Wurf sein - auch kleine Projekte und Basteleien können helfen.

 






Stern  Die ökologische Art zu grillen!


In Deutschland scheint die Sonne im Sommer und liefert kostenlose Energie. In Brasilien und in vielen anderen Ländern scheint die Sonne natürlich intensiver und länger. Warum sollte man also diese kostenlose Energie nicht auch privat nutzen und Frühstückseier kochen, Kaffeewasser erhitzen oder sogar grillen? Wer ökologisch handelt, der hat nicht nur ein gutes Gewissen. Man kann auf diese Weise auch die eigene Stromrechnung senken.


Stern  1. Die Sonne schickt keine Rechnung


Mit einem Solargrill kann man Fleisch ohne Grillkohle, Strom oder Gas zubereiten. Nachhaltiges Grillen ist mit einer alten Satellitenschüssel leicht möglich. Es ist ganz einfach: Eine vorher verspiegelte Parabolantenne sammelt die Sonnenstrahlen im Brennpunkt. Das Grillgut liegt dann nicht auf einem Grillrost, sondern auf einer schwarzen Metallplatte, die sich dank der verspiegelten Antenne durch die Sonne schnell erhitzt.

 

Stern  2. Wo kann man Solargrills kaufen?


Diese Solargrills sind im Handel noch Mangelware. Ein französischer Anbieter und ein US-Unternehmen versenden Solargrills auch nach Deutschland oder Brasilien. Der Preis liegt bei etwa 500 €. Wem diese Solargrills zu teuer sind, der kann auch selbst einen eigenen Solargrill bauen, mit dem man dann im nächsten Sommer kostenlos grillen kann.

 

Stern  3. Solargrills kann man selber bauen


Es ist ganz einfach, mit der Sonne zu grillen und zu kochen. Eine alte Parabolantenne kann man mit entsprechendem Silberchrom verspiegeln oder auch nur Aluminiumfolie anbringen. Dort, wo früher das LNB war, ist der Brennpunkt mit der größten Hitze. Hier muss dann das Grillgut platziert werden. Dafür muss eine stabile Metallhalterung angebracht werden. Der Parabolspiegel sollte so befestigt werden, dass man ihn leicht in die Sonne drehen kann.


Wer gar nicht weiter weiß, der kann hier eine Bauanleitung zum Bau eines eigenen Solargrills erhalten. Die Anleitung ist leicht verständlich geschrieben. Tipps, viele erklärende Bilder und Grafiken helfen bei der Planung und beim Bau des Solargrills. Auch Herstelleradressen für reflektierende Folien und anderes Baumaterial für den Solarkocher sind enthalten.


Stern  4. Mit Ökologie kann man Geld sparen


Es ist wirklich leicht, etwas für die Umwelt zu tun und so weniger Kohlenstoff zu produziern. Man muss es nur einfach in die Tat umsetzen.
Wann fängst du damit an? Man spart sogar bares Geld dabei, weil die Stromrechnung kleiner wird.


 

 

 

Wir wünschen viel Freude beim Umsetzen der hier gewonnenen Erkenntnisse.