Google+ Espirito Santo, Brasilien - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
Beijinho de Coco

Beijinho de Coco

Preis:1.00EUR







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 39von: 61820
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Espirito Santo

Brasilien » Espirito Santo

  • Kolonialbauten
    Kolonialbauten
  • Theater von Vitoria
    Theater von Vitoria
  • Vilha Velha - Brasilien Strand
    Vilha Velha - Brasilien Strand
  • Guarapari, Landschaft
    Guarapari, Landschaft

Espírito Santo ist mit 46.180 km etwa halb so groß wie Portugal und liegt im südöstlichen Brasilien. Die Hauptstadt ist Vitória aber die größte Stadt ist Vila Velha. Mit einer langen Küstenlinie besitzt der Bundesstaat wichtige Häfen des Landes, aber die Badestrände sind die eigentlichen  Sehenswürdigkeiten. Guarapari ist bekannt für seinen wunderschönen Sandstrand. Die typische Küche ist eine weitere Attraktion mit den "moquecas capixabas" den Fischtöpfen mit vielen Meeresfrüchten. Die Natur ist sehenswert, zum Beispie der Park von Pedra Azul und die Serra do Caparaó. Die Inseln Trindade und Martim Vaz, 715 km östlich von Vitória und im südlichen Atlantik gelegen, gehören ebenfalls zum Bundesstaat Espírito Santo. Der wichtigste Fluss ist der Rio Doce (süßer Fluß). Wichtige Städte sind Vila Velha, Serra, Cariacica, Vitória, Cachoeiro de Itapemirim, Linhares, Colatina, Guarapari, São Mateus, Aracruz, Viana, Nova Venecia, Barra de São Francisco, Marataizes, Castelo, Afonso Claudio, Domingos Martins, Alegre, Santa Maria de Jetiba und Itapemirim.

Vasco Coutinho kam am 23. Mai 1535 mit 60 Soldaten, Sklaven und Knechten in das Gebiet von Espírito Santo. Die Hauptstadt war zunächst Vila Velha, aber wegen der häufigen Überfälle von Indianern, wurde Vitória am 8. September 1551 die neue Hauptstadt. Die Stadt liegt gut geschützt auf einer kleinen Insel in einer Bucht. Im Jahre 1556 wurden die Städte Serra, Nova Almeida und Santa Cruz gegründet. Afonso Cláudio de Freitas Rosa war der erste Gouverneur von Espírito Santo. Ein starker lokaler Einfluss unter den ersten Kolonisten übten deutsche Rheinländer, Bayern und Einwanderer aus Pommern auf Espirito Santo aus. Viel Land wurde von diesen Deutschen kultiviert. Die erste deutsche Siedlung, Santa Isabel, wurde 1844 gegründet. Traditionelle Tanzgruppen gibt es heute noch in der Stadt Domingos Martins. Beleg dafür ist das kleine Museum in Domingos Martins in dem man alte Fotos, Artefakte und Dokumente zu dieser Siedlungsbewegung findet. Espírito Santo hat die weltgrößte Kolonie von Siedlern aus Pommern. Mehr als ein Jahrhundert nach der Ankunft in Espírito Santo wird dort noch immer Pommerisch gesprochen.

In Espírito Santo wird Erdöl gefördert. Die wichtigsten Agrarkulturen des Staates sind Reis, Kaffee, Kakao, Zuckerrohr, Bohnen, Früchte (vor allem Bananen und Papaya ) und Mais. Die Viehwirtschaft, die in ganz Brasilien wichtig ist, erzeugt vor allem Milch und Rindfleisch. Wichtig sind auch  Nahrungsmittel-, Forst- , Textil-, Eisen- und Stahlproduktion. Die beiden letzteren sind um Cariacica und den "Vale do Rio Doce" Eisenhütten konzentriert. Der Tourismus spielt eine immer größere Rolle in der Wirtschaft des Landes. Beliebte Ziele sind die Küstengebiete wie Guarapari, Jacaraípe und Manguinhos, aber Berggebiete wie Domingos Martins sind ebenfalls beliebt. Guarapari ist auch ein lokales Touristenziel und für seine heilenden schwarzen Sandstrände bekannt.

 

 

Vimeo Video - Vitória-ES, Brasil

 

Vitoria ist mit seinen vielen schönen Stränden ein Anziehungspunkt, der sogar weit bis nach Minas Gerais hinein reicht. Sonnenstadt, Honig-Insel oder Krippenstadt, das sagen die Brasilianer wenn sie die Schönheit von Vitoria beschreiben sollen. Aber der Satz "Diese Insel ist eine Freude", der von Camellia Maria de Souza ausgesprochen wurde, ist derjenige, der wirklich sagt, was gemeint ist. Eine Stadt, die das Wort "Sieg" als Namen hat, ist eine privilegierte Stadt.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser bezaubernden Stadt, die immer weiter wächst. Die Brasilianer sind sehr stolz auf die Stadt Vitoria, die "ihr Kapital" ist, wie sie sagen, von großer natürlicher Schönheit, und vor allem ein Geburtsort der brasilianischen Nation und die "Heimat und ein zu Hause" eines Volkes von großem Wert. Das ist unser Tribut an Victoria.

 

 

YouTube Video - Brasilien Strand - Guarapari

 

Stern  Vitoria und Vila Velha, Bundesstaat Espirito Santo (ES)

 

Vitória ist ein wichtiger Hafen für den Export von Eisen und Stahl, vor allem aufgrund der Tatsache, dass Brasilien der größte Stahlproduzent der Welt ist. In São Mateus wurden Erdölreserven auf dem Festlandsockel gefunden und heute kommerziell genutzt. Der Hafen von Vitória hat den schwierigsten Zugang für Hochseeschiffe in Brasilien. Die Bucht von Vitória ist extrem schmal, mit vielen Felsen und Bergen ist es schwierig für Frachter und Kreuzer die Docks erreichen. In Vitória passieren Schiffe Seite an Seite mit Autos und Fußgängern. Die Lage des Hafens im Stadtzentrum führt zu Komplikationen im Zeitplan der Reedereien. Daraus resultieren Einschränkungen und zeitweise Sperrungen beim Verkehr in Vitoria. Ein neuer Seehafen soll in Kürze gebaut werden. Die Planungen dazu sind soweit abgeschlossen.

 

Besuchen Sie die touristischen Höhepunkte in Espirito Santo

 

Itúnas, Pedra Azul, Morro da Gamela - Vitória, Frade e a Freira - Itapemirim, Igreja Velha - São Mateus, Cascata do Gallo - Domingos Martins, Matilde - Alfredo Chaves, Falésias - Marataízes, Lagoa Juparanã - Linhares, Igreja Velha - São Mateus, Portal do Mosteiro - Ibiraçu, Ponte- Vila Velha/Vitória, ilha do Socó - Vitória, Farol de Sta. Luzia - Vila Velha, Ponte- Vila Velha/Vitória, Estádio Cleber Andrade - Cariacica, Monte Mestre Alvaro - Serra, Manguezal de Vitoria, Ponte de Ferro - Cachoeiro de Itapemirim, Farol de Conceição da Barra, Itaunas, Conceição da Barra, Baia de Vitória, Itaunas, Daniel Machado (ator), Domingos Martins, Pedra Azul, Colatina, Colheira de morango - Pedra Azul, Barco Pesca - Baia de Vitória, Falésias Nova Almeida, Igreja Matriz - Serra - Sede, Igreja Reis Magos - Nova Almeida, Ponte de Linhares, Guarapari, Meaípe - Guarapari, Catedral de Vitória, Vitoria-ES, Vista Linda Restaurante - Domingos Martins, Pretura de Cachoeira de Itapemirim, Praia de Camburi, Matilde - Alfredo Chaves, Pontões - Laranja da Terra, igreja Matriz de Itaguaçu, São Mateus, Praia da Costa -Vila Velha, Curva da Jurema - Vitória, BI Exército - Vila Velha, Praia de Itapuã - Vila Velha, Vista Linda Restaurante - Domingos Martins, Palacio Anchieta, Mosteiro Zen Morro da Virgem, Carlos Gomes Theater, Pedra da Cebola Park, Metropolitana Cathedral, Boi Island, Fonte Grande Park, Moscoso Park, Strand von Vila Velha, Praia da Costa

 

 

YouTube Video - Vitoria, Vila Velha, (Brasilien Strand) und Domingos Martins

 

Stern  Der Park Pedra da Cebola

 

Der mehr als 100.000 qm große Park "Pedra da Cebola", auf deutsch Zwiebelfelsenpark, liegt teilweise im Regenwaldgebiet und war früher ein Steinbruch. Das Abbaugebiet wurde renaturiert und der Park wurde im November 1997 eröffnet. Man sieht kleine Reptilien und Vögel. Der Park besteht auch aus einem orientalischen Garten und hat ein Pavillon mit Blick auf das Massif Central Gebirge. Von dort sieht man auch die großen Schiffe, den Hafen von Tubarão und den Mestre Alvaro Hügel in der Sierra. Der Name des Parks stammt von einem großen Naturfelsen, der auf einem anderen Felsen liegt. Der Name entstand aufgrund des geologischen Verhaltens. Der Stein schält sich schichtartig, ähnlich wie eine Zwiebel. Es gibt Spielplätze, Seen, ein Fußballfeld und das Umweltbildungszentrum AEC. Es gibt dort im Park sogar freien Internet-Zugang.

 

 

Vimeo Video - Vitória Nightlapse