Google+ Bahia - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 46von: 38504
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Bahia

Brasilien » Bahia

  • Bahia: Orishas
    Bahia: Orishas
  • Salvador da Bahia
    Salvador da Bahia
  • Die Sao-Francisco Kirche
    Die Sao-Francisco Kirche
  • Morro de Sao Paulo Bucht
    Morro de Sao Paulo Bucht
  • Strand von Pelorinho
    Strand von Pelorinho
  • Strand von Porto Seguro
    Strand von Porto Seguro

Der brasilianische Bundesstaat Bahia  befindet sich an der Atlantikküste. Hauptstadt ist die Stadt São Salvador da Bahia. Der Name "Bahia" ist eine altertümliche Schreibweise des portugiesischen Wortes baía und bedeutet "Bucht". Regionen des Staates umfassen den Atlantischen Regenwald, die Region Recôncavo mit Zucker- und Tabakanbau, und dem Planalto, einer Hochebene. Der Bundesstaat Bahia ist von Norden nach Süden durch die sogenannte Chapada Diamantina, einer gewaltigen Bergkette durchzogen. Der Fluss São Francisco durchquert Bahia. Er versorgt die trockene Region ständig mit Wasser, im Gegensatz zu vielen kleineren Flüssen, die im Sommer austrocknen.

Der Portugiese Pedro Alvares Cabral landete an der südlichen Küste von Bahia im Jahr 1500, der heutigen Stadt Porto Seguro, und beanspruchte das Gebiet für Portugal. Im Jahre 1549 gründeten Portugiesen die Stadt Salvador, auf einem Hügel mit Blick auf die Bucht der Allerheiligen. Die Stadt und die Umgebung diente als Verwaltungszentrum und Hauptstadt der portugiesischen Kolonien in Südamerika bis 1763. Die Holländer versuchten, die Kontrolle über Bahia erhalten, wurden aber besiegt. Nach mehreren Schlachten, vor allem in Pirajá, wurde die Provinz am 2. Juli 1823 unabhängig. Der Bahia Unabhängigkeitstag ist heute ein großes Volksfest. Bahia war Zentrum des Zuckeranbauaus im 16. bis 18. Jahrhundert. Viele historische Städte wie Cachoeira, stammen aus dieser Zeit. Mehr als 37% aller Sklaven aus Afrika wurden nach Brasilien geschickt, meist nach Bahia um im Land auf den Zuckerrohrplantagen zu arbeiten. Es gab in Bahia im Jahre 1835 einen großen Sklavenaufstand. Es war der einzige überwiegend muslimische Sklavenaufstand in der Geschichte der Neuen Welt. Zu erwähnen ist noch die älteste römisch-katholische Kathedrale und die erste medizinische Hochschule, im heutigen Salvador. Charles Darwin besuchte Bahia im Jahre 1832 auf seiner berühmten Reise mit der Beagle.

 

Stern  Die Kokosnussküste

 

... im Norden von Bahia ist insgesamt 193 km lang. Kokospalmen, Dünen, Flüsse, Sümpfe und Frischwasserlagunen sind dort reichlich vorhanden. Die Grüne Straße, eine Straße, die Mangue Seco mit der Praia do Forte verbindet, durchquert diese schöne Region. In dieser Region befindet sich auch der internationale Airport "Deputado Luís Eduardo Magalhães".

 

Stern  Die Dendê Küste

 

südlich von Salvador besticht durch üppige Vegetation, klares Wasser, Inseln, Buchten, Korallenriffe und eine sehr abwechslungsreichen Fauna. Das Gebiet umfasst die Gemeinden Valença, Cairu und die Strände von Morro de São Paulo, Camamu, Taperoá, Igrapiúna, Ituberá und Maraú. Die Mündung des Rio Una, in Form eines Delta, enthält 26 Inseln, von denen der größte Tinharé ist. Boipeba und Cairu sind Teil des Archipels von Tinharé. Hier badet man an völlig einsamen Stränden wie beispielsweise in Garapuá.

 

Stern  Todos os Santos - die Bucht der Allerheiligen

 

Die größte Bucht an der brasilianischen Küste, "Todos os Santos" hat viele Inseln mit tropischen Stränden und tropischer Vegetation. 56 Inseln, erhalten ihr Süßwasser aus zahlreichen Flüssen und Bächen. Alle haben gemeinsame Merkmale: ein ruhiges Meer, dichte Vegetation, vor allem Kokosnüsse und Bananen sowie Reste des Atlantischen Regenwaldes. Die wichtigsten sind Itaparica, Madre de Deus, Maré, Frades, Medo, Bom Jesus dos Passos. Es ist die größte schiffbare Bucht in Brasilien und einer der beliebtesten Orte für Wassersport wegen den geschützten Gewässern und regelmäßigen Brisen. Die Bucht "Todos os Santos" bietet Freizeitmöglichkeiten für Urlaubskapitäne - mit unterschiedlichen Schiffstypen wie zum Beispiel Schoner, Motorboote oder auch Jet-Ski. Maritime Ausflüge zu den Inseln und Bootsrennen sind so möglich. Die "Todos os Santos" Bucht ist traditionell der Schauplatz für große internationale Regatten wie der Les Iles du Soleil Regatta und die Round the World Regatta.

 

 

YouTube Video - Salvador

 

Stern  Die Kakaoküste

 

Die südliche Küste von Bahia nennt man die Kakaoküste. Dutzende Kilometer Strand von dichten Palmenhainen beschattet, atlantischer Regenwald, große Flächen von Feuchtvegetation und Kakao-Plantagen. Wandern entlang der Wege im Wald oder entlang der Strände, Reiten entlang der Küste, Ausflüge mit dem Boot sind einige der Optionen, die die Region bietet. Hier kann man Umweltschutzgebiete in Itacaré - Serra Grande und Lagoa Encantada in Ilhéus, das Biological Reservat von Una und das Naturschutzgebiet von Prainha in Itacaré finden. Vom Morro de Pernambuco nach Canavieiras gibt es 110 km Strände, einige von ihnen sehr beliebt, andere menschenleer, mit klarem Wasser, Riffe, Buchten, Palmenhainen und eine unendliche Anzahl von Flußmündungen. Die wichtigsten Orte an der Cacao Küste sind : Itacaré, Ilhéus und Olivença.

 

Stern  Das Abrolhos Archipel

 

im äußersten Süden von Bahia ist eine Ökotourismus-Attraktion für Taucher. Man kann dort zwischen Juli und November Wale beobachten. Diese Region enthält eine der größten Konzentrationen von Fischen, in Bezug auf Menge und die Vielfalt. Es gibt 17 Korallenarten. Die Walküste umfasst die Gemeinden von Alcobaça, Caravelas, Nova Viçosa und Mucuri und die Hauptattraktion ist der Abrolhos Marine National Park.

Das geographische Zentrum von Bahia ist das Hochland Diamantina. In dieser Bergregion mit unterschiedlicher Topographie, entspringen fast alle  Flüsse der Region. Der Paraguaçu, der Jacuípe und das Rio das Contas Becken haben hier ihren Ursprung. Es gibt Tausende von Kilometern klare Gewässer, die von diesen Bergen entspringen und in Kaskaden und Wasserfällen herabfließen. In Ebenen bilden die Flüsse und Bäche schöne natürliche Pools. Die Vegetation ist imposant: Kakteenarten der Caatinga, Bromelien, Orchideen und Strohblumen sind dort heimisch. Die drei höchsten Berge sind der Pico do Barbado, 2.080 m, der Itobira Pico, 1.970 m, und der Pico das Almas, 1.958 m. Eine weitere Attraktion ist die "Cachoeira da Fumaça" ein Wasserfall, der 420 m tief in die Gruta dos Brejões fällt, in die größte Höhle Bahias. Wanderungen auf unterirdischen Strecken in Höhlen oder entlang alter Goldbergbauwege, Ausflüge zu Wasserfällen, Klettern, Bergsteigen, oder Reiten im Tal "Vale do Paty" sind möglich. Touren mit dem Mountainbike, mit dem Fahrrad oder mit Off-Road-Fahrzeugen werden angeboten.

 

Stern  Itacaré & Ilhéus an der Kakaoküste

 

Itacaré ist eine kleine Stadt in der Kakaozone des Bundesstaates Bahia in Brasilien, südlich von Salvador gelegen. Die Stadt Ilhéus liegt etwa 70 km weiter südlich, wo der Rio de Contas, der aus der Bergregion der Chapada Diamantina  kommt, in den Atlantik mündet. Itacaré hat etwa 27.000 Einwohner. Die Stadt war ein berüchtigter Treffpunkt für Holländische und Portugiesische Piraten während der frühen Kolonialzeit und wurde später ein Knotenpunkt für den Kakaohandel.

 

 

YouTube Video - Itacaré & Ilhéus

 

Stern  Interesse an Teamgeist?

 

Die WM 2014 liegt nun schon eine Weile hinter uns. Es bleibt der Team-Geist des deutschen Weltmeisters hier in Campo Bahia, das als Basislager für den einmonatigen Turnieraufenthalt diente. Dies ist der Ort, an dem der Wille zum Sieg weiter entwickelt wurde. Das war später auch der Schlüssel zum Erfolg des Teams.

Nutzen auch Sie diesen Geist der Inspiration für Ihre eigenen Vorhaben. Bereiten Sie Ihre Teams für den Wettbewerb hier in Campo Bahia vor, feiern Sie Ihre Hochzeit bei uns, machen Sie Urlaub oder motivieren Sie Ihr Team mit einem Aufenthalt in Campo Bahia, Brasilien als Anreiz für mehr Erfolg.

 

 

YouTube Video - Campo Bahia, seleção alemanha